Donnerstag, 31. Mai 2007

Paragliding mit Leidenschaft 2.Teil

Nachdem jetzt jeder seine alte Kamera hervorgekramt hat kommen wir zum 2. Teil unserer Reanimation der Flugbegeisterung.

2. Schärfe deinen 6. Sinn
Bist du schon mal ans Telefon gegangen und wusstest wer dran ist, bevor der Anrufer sich gemeldet hat? Den selben 6. Sinn gibt´s beim Fliegen. Gebrauche ihn um Thermik zu suchen! Spüre, ob es fliegbar ist bevor du ins Fluggelände aufbrichst! Warte am Startplatz, bis du fühlst, dass was den Hang hochkommt! Versuche Thermik zu fühlen indem du für kurze Zeit mit verschlossenen Augen fliegst! Es gibt einiges mehr beim Gleitschirm fliegen, was das Auge nicht sieht. Öffne dich für deine verborgenen Kräfte und du wirst sehen, dass dein Fliegen etwas Neues und Inspirierendes wird.

Guter Vorschlag! Wobei ich schon einen Schritt weiter vorne angefangen hätte. In letzter Zeit ist mir auch bei meinen Schülern oft aufgefallen, dass der Blick für die Schönheit der Umgebung immer mehr baden geht. Hatten früher noch die meisten meiner Kunden irgendeine Beziehung zu den Bergen und auch die damit verbundene Begeisterung, sich in dieser Umgebung zu befinden, einen Blick zu genießen, der nur Wenigen geboten wird so ist heute doch der Kopf mehr von Zahlen voll. Wichtig ist die Anzahl der Flüge, das max. Steigen (oder, wenn zu klein dann das max. Sinken), Startüberhöhung (booo) oder Flugzeit. Ich kann mich gut an einen Schulungstag erinnern, an dem ich mit einer Hand voll Gleitschirmschülern in Kössen zum Weststart hochgefahren bin. Früher ging die Bahn ja nur bis zum Franz (Scheibenwald) und man konnte dort umsteigen und mit dem 2er- Sessel zum Gipfel hochfahren. Als wir oben ankamen war der Wind noch etwas stark und wir hatten die Möglichkeit, die "Dramen" zu bewundern, die uns von anderen Piloten geboten wurden. Einer der Schüler war ein guter Bergsteiger und zeigte zum Wilden Kaiser rüber. " Da drüben, in der Fleischbank war ich schon mit zwei Spezeln gehängt..." und für eine halbe Stunde waren wir alle mittendrin im Berg und in einer eigenen faszinierenden Welt, die ja eigentlich schon dauernd um uns war. Es braucht manchmal nur einen kleinen Anstoß, um die Umgebung wahr zu nehmen und zu begreifen, dass ein Betrachten aus genau deiner Perspektive nur ganz wenigen Menschen möglich ist. Betreibe Gleitschirm fliegen nicht, als wäre es ein Transportmittel! Auch wenn der Gedanke, in einer Halle zu fliegen für einige Piloten die Lösung zu sein scheint wäre es für mich "Sex am Fließband"- mechanisch, steril, Fahrrad fahren im Keller,... .
Einiges aus dem obigen Abschnitt von Greg lässt mich schmunzeln. " Warte am Startplatz, bis du fühlst, dass was den Hang hochkommt!" Jeder, der in meinem Blog schon vorher gelesen hat weiß, dass ich damit die größten Probleme habe. Meist muss ich mindestens 2 mal absaufen und hochhecheln, bevor meine Sinne so richtig scharf sind. Aber ich arbeite daran!
Morgen geht´s im 3. Teil um Abenteuer.

Sports Blogs - Blog Top Sites
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Blogscout.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen





Top Paragliding Sites

Labels: , ,

Mittwoch, 30. Mai 2007

Paragliding mit Leidenschaft

Ganz abgesehen davon, dass ich der Meinung bin, dass man eigentlich alles mit Leidenschaft machen sollte, was einem wichtig ist, ist es beim Fliegen, insbesondere beim Gleitschirm fliegen überlebenswichtig. Nein, nicht dass man zwangsläufig abstürzen muss, wenn die notwendige Leidenschaft fehlt, sondern mehr, dass der Gleitschirm irgendwann auf einem Schrank, unterm Bett oder sonstwo vor sich hin stirbt. Wo früher mal "Freiheit und Abenteuer" stand kann man jetzt nur noch "Ebay oder Tonne" lesen.
"Hey Max! Ich hab da noch einen funkelnagelneuen Sackflug 27 - hab ich vor drei Jahren gekauft - 12 Flüge! Warum ich aufgehört habe zu Fliegen? ... Weiß nicht, irgendwann war´s weg."
Zu diesem Thema hab ich einen Artikel von Greg Hamerton gefunden, der mir ausgesprochen gut gefallen hat und den ich hier frei übersetzen will.
Erneuere deine Flugbegeisterung!
Du liebtes es früher Gleitschirm zu fliegen , aber heute scheint es zu viel Aufwand zu sein, den richtigen Hügel zu finden, der dir gut genug ist, um deinen Schirm auszulegen. Alles wird etwas langweilig. Allein beim Gedanken ans Fliegen schoss dir das Adrenalin in deinen Körper und ein Bild eines Gleitschirms in einer Zeitschrift ließ dich träumen von grenzenloser, ruhmreicher Freiheit. Und jetzt?
Nichts wirklich Neues passiert, du startest, fliegst rum und landest, wie hundertmal zuvor. Schnell den Schirm zusammen packen. Logbuch ausfüllen? Nichts zu berichten. Eine kalte Melancholie stielt sich in dein Herz - wo ist die Begeisterung? Wo ist die Leidenschaft? Wo ist der Zauber des Fliegens geblieben? Hier sind 10 Möglichkeiten, um deine Flugbegeisterung aufleben zu lassen.

1. Knipse es!
Benutze Fotografie, um den Moment festzuhalten! Große Flüge leben in der Erinnerung, umgeben uns mit einem Hauch von frischer Luft, wenn wir uns das Erlebte in das Gedächtnis rufen. Die Erinnerung verblasst mit der Zeit, jedoch Fotos bringen die Farbe zurück, dieser wunderbare tiefblaue Himmel mit dicken Cummuli übersäht. Und wir sind plötzlich wieder mittendrin. Es genügt eine kleine Digitalkamera, um die Geschichten aufleben zu lassen. Versuche an jedem Flugtag mit ein paar Bildern die Stimmung fest zu halten! Such die besten Fotos aus und setze sie in dein Flugbuch! Beschäftige dich etwas damit, zeige sie deinen Freunden! Betrachte deine Flüge als was Besonderes und sie sind was Besonderes!

Guter Mann, der Greg! Ich werde später ausführlicher auf ihn zurückkommen. Vorab: Er lebt in Südafrika, ist Fluglehrer und schreibt gute Artikel und Bücher, z.B.
BEYOND THE INVISIBLE .

Ihr seht, den ersten Teil habe ich schon mit meinem Paragliding- Blog umgesetzt. Ihr müsst jetzt nicht gleich euer eigenes Blog schreiben, es genügt ein kleines Fotoalbum, wie Picasa, wo man entscheiden kann, wer die Fotos anschauen darf.
Oder ihr versucht es mal mit Video! Beispiele unter: Paragliding- Video.

Morgen geht´s weiter mit Teil 2 : Feeling your way .
Wie soll man das übersetzen?
Sports Blogs - Blog Top Sites
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Blogscout.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen




Labels: , , ,

Dienstag, 29. Mai 2007

Gleitschirmfliegen bei Alicante, 2. Teil

Der 24.Mai bot uns ähnliche Verhältnisse wie der Tag zuvor:



"Erst soaren an der Leuchtturmwand - dann Groundhandling am Meeresstrand!"





Sascha und Bärbel




Am Abend beim Chinesen



25.Mai 07 Ruhetag, näheres unter "schwere Unwetter in Spanien"


Grillabend



26.Mai 07

Vormittag am Pool



Am Nachmittag brachen wir nach El Palomaret auf.




Nachdem sich die dicken Wolken verzogen konnten wir noch ein paar schöne Flüge machen...


Steffen



Dorette



Olli



..und den farbigen Abendhimmel bewundern.








27.Mai 07 Abreisetag



Mein frisch reparierter Bus war vollgepackt wie nie.


Gruppenfoto mit Bus



Für mich war es eine superschöne Woche mit supernetten Leuten, denen ich einen kleinen Einblick geben konnte, welche Möglichkeiten die Gegend um Alicante zum Gleitschirm fliegen bietet.

Sports Blogs - Blog Top Sites
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Blogscout.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Top Paragliding Sites

Labels: , ,

Montag, 28. Mai 2007

Gleitschirmfliegen bei Alicante

Eine aufregende, lustige, interessante und für alle etwas anstrengende Woche geht zu Ende. Steffen hat mit seiner neunköpfigen Mail- Verteiler- Gruppe meine Möglichkeiten, was Unterkunft, Betreuung und Mobilität betrifft auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Leider ist mein Paragliding- Blog den ausgedehnten Grillabenden und den späten Besuchen bei unserem Chinesen zum Opfer gefallen.Ich habe von der Gleitschirm- und Urlaubswoche in Santa Pola bei Alicante noch einige Bilder nachzutragen:



Der geschmeidige Sascha mit dem schnellen Schirm...



...beim Starten.
Am Nachmittag machten wir den Strand unsicher, wobei auch einige Badegäste in die Groundhandling- Übungen eingebunden wurden.

Olli (f)liegt rückwärts
Um Sascha zu halten war schon der ganze Körpereinsatz gefragt.
Die zweite Hälfte der Woche folgt morgen.

Sports Blogs - Blog Top Sites
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Blogscout.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen




Labels: , , , ,

Samstag, 26. Mai 2007

Maddie gesucht!





DAS IST DIE KLEINE MADDIE, DIE IN PRAIA DA LUZ/ALGARVE ENTFÜHRT WURDE. SIE IST 3 JAHRE ALT, IHR VOLLER NAME IST MADDIE McCANNS´ UND SIE IST SPURLOS VERSCHWUNDEN. BITTE HELFT, DIE KLEINE ZU FINDEN UND SIE SO SCHNELL WIE MÖGLICH WIEDER ZU IHREN ELTERN ZU BRINGEN.
SCHICKT DIE FOTOS AN SO VIELE LEUTE WIE IRGEND MÖGLICH, DAMIT SIE UM DIE GANZE WELT GEHEN; VIELLEICHT ERKENNT SIE IRGENDJEMAND UND KANN WEITERHELFEN.

Sports Blogs - Blog Top Sites
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Blogscout.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen




Labels: