Donnerstag, 30. August 2007

"Flug" an 800 Heliumballons

Der Brite Mike Howard hat am Morgen mit einer spektakulaeren Aktion gegen die weltweite Klimazerstoerung protestiert. An ca. 800 Clusterballons fuhr er fuer Greenpeace in schwindelnder Hoehe ueber das Autobahnkreuz Maschen.

Video

Info

Labels: , ,

Dienstag, 28. August 2007

Paragliding rueckwaerts

Bei einem wunderschoenen Flugtag in Santa Pola (2x abgesoffen, 2x hoch gelaufen) blieb mein Blick an einem Gleitschirm haengen, der komisch aussah.



Gleich fiel es mir wieder ein: Es war Rafa, der Local- Ueberflieger, der sich,um seine Kunstflugfiguren besser sehen zu koennen seit Neuestem rueckwaerts ins Gurtzeug einhaengt und das incl. Landung ganz gut hin bringt. Komisch aussehen tuts schon!


Harald war heute der zweite Ueberflieger und bei seinem zweiten Flug hier bei Alicante gleich 2 1/2 Stunden in der Luft.

Labels: ,

Donnerstag, 23. August 2007

Noch drei Fotos vom Gleitschirmfliegen vorgestern

Jetzt habe ich gestern und heute wieder den Anderen beim Fliegen zugeschaut, waehrend ich an meinem Anbau fuer meine Gleitschirmausruestungen bastelte. Beim Runterladen der restlichen Fotos hab ich noch drei gute Stimmungsbilder von vorgestern gefunden.
Sonnenuntergang hinter unserer Anlage
Blick nach Sueden zum Faro (Leuchtturm)
ja, es gibt auch Berge hier!
Morgen und Samstag wird es stuermisch. Mit viel Glueck komme ich am Sonntagabend wieder zum fliegen.

Labels: ,

Mein Gleitschirmflug des Sommers

Eigentlich war ich ja gestern (Dienstag) abend fest entschlossen, meinen Anbau fertig zu verputzen, als Alex und Carmen vorbei kamen und mich zum Fliegen ueberredeten. Nachdem ich schon Montag zugeschaut hatte, wie sie bis spaet mit ihren Kisten den Hang hoch und runter ritten verschob ich meine Arbeit auf Zeiten mit schlechterem Wind. Welch gute Entscheidung!
Alex hatte viel Spass in der Luft

Man konnte bis zum Peñon in Calpe sehen



Peter bei Aufziehuebungen



Ein traumhafter Flug: T-Shirt, Shorts, unvorstellbarer Ausblick, Temperatur 26 Grad und ein butterweiches Steigen- fast wie im Film!

Waehrend im uebrigen Spanien der Regen prasselt und in Madrid 6 Grad gemessen werden liege ich hoch oben ueber dem Strand in meinem Gurtzeug und betrachte den Sonnenuntergang.


Raul vor dem Faro



Als ich zum Startplatz zurueck komme legen die Schueler gerade nochmal ihre Schirme aus. Es ist 20.46 Uhr! Wir sind in Spanien!
Faro bei Nacht
Ich moechte noch ewig so fliegen, aber langsam wird es Zeit, Richtung Startplatz zu schweben.
Handy klingelt - Essen ist fertig!

Labels: , ,

Sonntag, 19. August 2007

Gleitschirmurlaub in Santa Pola - letzter Tag

Es hat mich doch sehr gefreut, dass meine beiden Maedels aus Muenchen an ihrem Abreisetag nochmal gute Flugbedingungen vorfanden. Zuerst habe ich mir beim Tandemflug mit einem franzoesischen Touristen fast die Zunge gebrochen und waere fast abgesoffen, aber als wir drei uns danach zum Starten vorbereiteten hatte der Wind schon zugelegt und es war einfach, Hoehe zu machen.


Nora und Cordu hatten die Schirme getauscht und kamen in der Luft ganz gut zurecht.


Cordu mit dem gelben Discus


Nora mit dem P23/24


Huch, wer kommt denn da?

Sports Blogs - Blog Top Sites
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
Blogscout.de

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen





Top Paragliding Sites

Labels: , ,

Samstag, 18. August 2007

Neuer Bus und super-Flugtag

Anbei nun endlich die versprochenen Fotos vom neuen Maxmobil:




Der Opel Vivaro, wo ueberall RENAULT drauf steht.




Die Scheiben und die schwarze Folie hat mir Done von AUTOGLAS KRAFT reingebaut, waehrend Natascha die Kiste gleich aufpoliert hat, danke! Super- Arbeit!
Jetzt muss ich mir fuer die Beschriftung noch was einfallen lassen.


Es wurde heute aber nicht nur Auto gefahren, sondern auch geflogen:
Zu zweit - mit Faris, Dominiques Bruder

Die Fotos hat Dominique geschossen, danke!


Faris war erst nach einiger Zeit von meinem Bi4 und meinen Flugkuensten ueberzeugt.



Dominique umkreiste uns staendig auf unserem Flug zum Leuchtturm.



Er scheint recht zufrieden zu sein mit seinem Skywalk.


Auch meine beiden Maedels aus Muenchen kamen zum Fliegen.


Cordu mit dem P 23/24 .

Erst nach einer Stunde gings Richtung Landeplatz.

Labels: , , , ,

Donnerstag, 16. August 2007

Starkwind in Santa Pola

Eigentlich wollte ich heute ja ein paar Fotos von meinem neuen Bus machen, aber das muss ich wegen Starkwinduebungen auf morgen verschieben.
Kurz vor acht hatte der starke Wind endlich ein Einsehen und liess nach. Ich sah von meiner Terasse Raul mit seinem Windtech starten. Als ich zum Startplatz kam hatte er schon eine stattliche Hoehe erreicht. Ich schaetze die Windgeschwindigkeit lag bei 30 km/h. Nach 5 Wochen Starkwindstartabstinenz empfand ich diese Bedingungen schon als Herausforderung, zumal mich die wartenden Piloten tuschelnd beobachteten. "Hoch den Lappen!" und schon war ich in der Luft. Einige Minute spaeter hatte ich am Leuchtturm Raul erreicht und konnte ein paar schoene Fotos schiessen.





Startplatz Santa Pola

6 Mann an einem Tandem - ...da werden Sie gestartet!

Labels: , ,

Mittwoch, 15. August 2007

4 Wochen ohne Gleitschirm

Huiiiii! Lange nichts geschrieben- aber viel erlebt!

4.07.07 Abschied vom Paradies
Am fruehen Morgen fuhren wir von Alicante Richtung Madrid, wo am naechsten Tag unser Flieger nach Muenchen startete. Der frisch reparierte Mitsubishi begann bereits nach 100 km seltsam zu singen. Bei etwa 3400 Touren konnten wir das Radio abstellen, so laut wurde es. Nachdem auch beim kurzen Check an der naechsten Tankstelle keine Ursache zu finden war hoffte ich auf eine vibrierende Auspuffschelle. Nach weiteren 100 km blieb die Kiste dann endgueltig stehen- super! Nach kurzer Diagnose- Motorschaden- war ich wieder froh ueber meine ADAC- Mitgliedschaft. Hat auch alles ganz gut funktioniert.

Abschleppwagen nach ca. 20 Minuten ...


...bringt uns zur Werkstatt.



Von dort mit dem Taxi 70 km (!) zur naechsten Mietwagenstation uns dann mit einem Megane nach Madrid.

" Geht schon gut los...", dachte ich mir.

An sonsten hat aber eigentlich alles ganz gut geklappt, und ich hatte 4 stessige, aber auch schoene Wochen im knallgruenen Muenchen. Wie immer hatte ich mir 1000 Sachen vorgenommen, zu denen vor Ort nochmal 1000 andere Sachen dazu kamen. Windenschleppkurs, Fliesen legen, Rettungen packen, Schirme checken, Helme, Rettungsgeraete und Varios besorgen, Lampen aufhaengen, Motorrad zum Tuef fahren und das Wichtigste: neuen Bus kaufen!

Ich habe lange gesucht und dann doch noch einen VIVARO ( Opel ) gefunden. Morgen mache ich ein paar Fotos von dem guten Stueck, das uns wieder zurueck nach Santa Pola gebracht hat.

Vorgestern hatte ich dann doch mal Zeit zwischen Pool und Strand, zu testen, ob ich noch fliegen kann- und siehe! Es geht noch.

Labels: , , , , ,