Sonntag, 15. Juni 2008

Europameisterschaft im Absaufen

Freitag, der 13.- endlich wieder gute Flugbedingungen!

Die letzten Tage bin ich mindestens zwei mal taeglich den Hang hoch geklettert. Der staendig auf sued drehende Wind macht jeden Flug zum Roulettespielen in der Achterbahn.


Elke mit ihrem Paratech P 44 beim Abendflug
14.06.08 guter Flugtag und abends Spanien : Schweden
Top- Bedingungen! Schon am Vormittag schaffte ich es zum Faro rueber zu schaukeln.


Richi vor der Kante am Faro...



kam gut mit dem neuen Paratech P11 zurecht


Eggi und Raul veranstalteten wieder ihren Ziellandewettbewerb
Raul einen Meter vor dem Kreis (hat 3 mal getroffen)
Elke hat sich gut vor der Wand hoch gekaempft
Ich habe noch schnell den Tandenschirm gelueftet
bis kurz vor sechs sind wir vor dem DHV- Windsack von Vince rum geturnt
Carmen, Alex und Peter vor dem Zoom von Raul
Waehrend wir das Sieg der Spanier im Fussballspiel gegen Schweden verfolgt haben sind die anderen Gleitschirme noch lange am Himmel gestanden.

Labels: ,

Sonntag, 8. Juni 2008

Fliegen bis zur Europameisterschaft

7.06.08

Ich glaube, so lange wie gestern war ich in diesem Jahr noch an keinem Tag in der Luft.
Gegen Mittag kam ich zum Startplatz, wo Eggi schon seinen Gleitschirm aus breitete. Zusammen ritten wir die Kante zum Faro hinunter. Es war ueberaus holprig in der Luft einerseits, weil es so schwachwindig war und die thermischen Abloesungen den Hang hoch blobbten und andererseits, weil der Wind zwischendurch immer wieder recht suedlich kam. Eggi hat sich geschlagen wie ein Profi. Manchmal wurde mir schon etwas mulmig, wenn ich ihm zu sah, wie er den Abstand seines Stabilos zur Felswand taxierte. Er hat ja seinen Schein erst ein paar Wochen!



Eggi

Am Nachmittag wurde es voll am Hang. Ich habe mal 18 Schirme gezaehlt. Eigentlich suche ich mir bei solcher Uebersaettigung des Luftraumes meist ein ruhiges Plaetzchen fuer irgend welche Spielereien, wie Touch-and-go oder Hanglandungen. Gestern hat Raul seine Idee des Vortages wieder auf gegriffen, einen Ziellandewettbewerb zu veranstalten. Es war superlustig! Der Kreis hatte einen Durchmesser von ca. 40 cm.
Raul ueber meinem P44

Nemo
Um kurz vor sechs haben Nemo und ich dann zusammen gepackt um das Eroeffnungsspiel der EM 08 zu schauen. Die anderen Piloten sind noch bis acht geflogen. Ich bin gespannt, welche Konstruktionen am Dienstag am Startplatz und in der Luft zu sehen sind. Das Spanien- Spiel will ja sicherlich keiner verpassen, auch wenn Ostwind ist.

Labels: , ,

Donnerstag, 5. Juni 2008

Ostwind- por fin!

30.05.08 Hartes Kaempfen vor dem Faro
Anspruchsvolles Fliegen! Der leichte Hauch von NO- Wind allein genuegte nicht, um oben zu bleiben. Es war nicht leicht, die rettende Wand vor dem Faro zu erreichen, wo der thermische Aufwind stark genug war.
Bis dort hin- Jungfrauenfliegen : Kiste laufen lassen- still halten- Knie zusammen pressen!


Ricco ueber der Farowand
2.06.08 Juni = Sommer
Der erste Sommertag in dem Jahr- Fliegen bis Sonnenuntergang.

Nemo ueber dem Landeplatz am Faro
Bine mit ihrem P80
Das permanente Einbomben und Hochlaufen geht nicht ganz spurlos an meinen Hanwags vorbei!
Der 3. 06.08 war genau so gut.
Grosses Fliegertreffen (Carmen, Alex, Raul, Eggi, Bine, Nemo ) und grosses Schirmtauschen (Eggi mit meinem Sommerschirm P44, Alex mit meinem Winterschirm Begeera, ich mit dem Zoom von Raul, fuer den nix uebrig blieb).
Vince sitzt bestimmt zu hause und sucht das Gold fuer die Chinesen.

Labels: ,