Samstag, 29. November 2008

Einmal Schnee schippen fuer 78 Euro

Am 15.11.08 stand ich noch mit Nik bei wolkenlosem Himmel in Palo.

Eine Woche spaeter war ich schon bei Kurt in Muenchen und betrachtete bei Schneetreiben unser schoenes Gartenhaus.

Alles fuer 78 Euro!
Flug mit Ryan nach Karlsruhe (funzt auch ueber Basel) fuer 20 Euro, Karlsruhe- Muenchen- Karlsruhe fuer 2 x 29,- Euro mit der Bahn.
Hier habe ich nicht viel verpasst- Regen und Sturm aus Westen. Gestern konnte ich zwar in der Sonne fruehstuecken, aber heute musste ich schon in aller Fruehe im Regen rum springen um meine Webcam vor dem Ertrinken zu retten.
Bis ich das Ding trocken gefoehnt habe muesst ihr euch mit der LIVECAM begnuegen!

Labels: , ,

Samstag, 15. November 2008

Eine Woche Santa Pola

Ich komme nicht mehr zum Schreiben! Normalerweise haenge ich die ganze Zeit in der Luft rum, wenn mir so etwas passiert, aber diese Woche hatte tausend kleine Hindernisse fuer mich parat. Rotweinflaschen, 13 Saecke Kratzputz, gutes Essen, Gleitschirm fliegen war auch dabei.


10.11.08 13 Uhr Airport Alicante- Nik abholen!

15 Uhr Gute Bedingungen - auf nach Palo!


Startplatz El Palomaret


Ich bin auf dem Weg zum Maigmo zweimal fast ab gesoffen, hab's aber dann doch wieder zum Startplatz geschafft.

Nik mit seinem P 44


11.11.08 Laterne, Laterne in Orito

Endlich mal wieder Orito-ost!


Padre vor der Kapelle



Alex mit seinem P80 am "Oststart"


Alex vor der Kante
Alex hatte gute Hohe, ist aber trotzdem mit mir auf dem Weg zur Suedwand ab gesoffen.


12.11.08 "Max, dat muss verputzt werden!"
Am 12. und 13.11.08 war uns nicht nach Fliegen. Gewoehnlich legen wir uns an solchen Tagen in die Sonne oder spielen Padel. Nik wollte unbedingt meinen Anbau verputzen- der Kunde ist Koenig, sei es auch noch so hart!


Chefputzer Nik


Feierabend
14.11.08 Schwacher Wind in Peña Rubia


Nik, der Weinstockspringer aus Gerolstein nach dem Start


Anna- Carin beim Zusammenlegen des Gleitschirms

Labels: , , ,

Montag, 10. November 2008

Orito mon amour

Ich kann es kaum glauben! Das war die totale Orito-Woche. Am 2.11. auf der Westseite bis ueber die Kapelle hoch gesoart, am 7.11. auf Sued gestartet und (leider viel zu kurz) an der Wand entlang geflogen und vorgestern am 8.11.08 ein Traumflug auf der Ostseite von Orito.
Eigentlich hatte ich mich an diesem Tag auf Palo gefreut, aber als wir (Maite, Diana, Alex, Urs und ich) am Landeplatz von El Palomaret ein trafen standen alle Windsaecke stramm auf Westwind. Am Flughafen war suedost, im 4 km entfernten Agost Windstille und am (Sued-)Startplatz volle Kanne west- super! Was tun? Wir beschlossen, im nahe gelegenen Orito zu pruefen, ob der Westwind stark genug ist, um dort zu soaren. Gleichzeitig koennten wir von dort Palo beobachten und sehen, wenn dort einer der Piloten starten wuerde.
In Orito an gekommen breiteten wir unsere Gleitschirme hektisch aus, weil die Ablosungen von Westen viel versprechend waren. Die Rauchfahnen im Tal standen auf west. Ploetzlich drehte der Wind auf sued. "Abloesung", dachte ich, aber es blieb auf sued. Alex rief von der anderen Seite des Hanges "... hier kommt es voll von ost hoch!"- also, nix wie rueber! Mit meinem Schirm lief ich die Strasse rauf, alle 5 m pruefend, ob es nicht ein startbares Eckchen gaebe. "Auf der Strasse auf ziehen und à la FLYPA ueber das Gelaender springen", scherzte ich. "Wind zu schwach!" kam es als Antwort. Im Ruecken von der San Pascual- Statue habe ich dann doch einen kleinen Vorsprung im Gestruepp entdeckt. Alex probierte es an einem vor gelagerten Buckel und Urs zwischen uns. In einem guenstigen Moment gelang es mir nach leichtem Verhaengen die Kiste ueber mir zu halten und zu starten. Ich zog links die Wand hoch Richtung Kapelle und - "ES FLOG!!!".

Oststart- Alex wandert gerade an meinen Startplatz


nach ein paar Kurven war ich ueber der Strasse
Blick Richtung Sueden




Richtung Norden
Richtung Osten die Suedwand des "Adlerberges"
Auf dem Weg zur Suedwand haette ich mich im Lee des vor gelagerten Buckels fast versenkt, aber beim zweiten Versuch hat es dann geklappt. Oberhalb der Wand hat die Kiste so seltsam umeinander geschoben, dass ich zurueck zur Kapelle geflogen bin. Wahrscheinlich hatte der Ostwind oben eine Nordkomponente und vor der Wand war noch der Aufwind vom warmen Fels vorhanden.
Alex (hinten) und Urs hatten es auch geschafft zu starten
Mir wurde es dann doch zu eng vor der Kante und ich bin auf der Strasse ein gelandet. ´
-gluecklich!-
9.11.08 Letzter Tag meiner Schweizer Truppe und endlich etwas Ostwind
Der Wind war so schwach, dass wir uns entschieden hinter der Urba El Faro zu starten, um direkt an der Nordwand zu sein.
Alex macht den Ersten, danach Urs, Moni und dann ich. Ich hatte Glueck und fand am Faro den Hauch eines Bartes...
trotzdem gluecklich- Mir hams versuacht! Alex und Urs

Labels: , ,

Samstag, 8. November 2008

Gleitschirmfliegen in Palo und Orito-sued

Ich habe gerade noch ein paar Bilder vom 3.11.08 gefunden:


El Palomaret: geniale Flugbedingungen bescheren uns allen einen Superflug von gut zwei Stunden.



Moni beim Aufziehen ihres Rush



Beat beim Start




Tandemflug mit Diana

Kurz vor dem Maigmo saufen wir ab und schaffen es (in Grasnarbenhoehe) gerade noch zurueck zum Startplatz- puhhh!



Mit Moni ueber dem Gipfel




Gruppenfoto nach einem pefekten Flugtag (v.l.n.r.) Sabine,Beat, Hannes, Diana, Lieselotte, und unten Urs und Moni



Gestern, am 7.11.08 zuerst Fruehsport am Strand



Diana beim Groundhandling



Am Abend haben wir in Orito unser Glueck versucht. Der Westwind hatte schon auf sued gedreht als wir ein trafen. Also knacken wir endlich mal die schoene Suedflanke!

Nach einem kurzen Fussmarsch von einer halben Stunde fanden wir westlich von der imposanten Felswand eine "startbaren" Stelle. Tulpenstart im Gestruepp! Sollte eigentlich nur mit einem guten Startwind versucht werden!



Urs und Beat auf der Suche nach dem besten Startplatz



schoene Suedflanke bei Orito




Abendflug: Urs mit dem Gradient

Labels: , , , ,

Dienstag, 4. November 2008

Schoene Fluege in Orito

2.11.08 Abendfluege in Orito
Als der Westwind am spaeten Nachmittag nachliess schmissen wir unseren Groundhandling-Strand-Plan um und machten uns auf nach Orito. Gute Entscheidung, wie sich raus stellte!
Wind: Spitze 29 km/h, Durchschnitt 21 km/h. Ganz euphorisch riss ich meinen Bagheera auf der Strasse hoch...



... um kurz darauf ueber der Kapelle zu haengen.


Sant Pasqual hat alles ueberwacht


Alex probiert den P44 SM von Urs aus.


waehrend am Horizont die Sonne unter geht



Urs zeigt mit seinem Gradient "Perfektion am Boden"

Orito ist ein Fluggelande, wo ich um jeden guten Starter, wie Alex oder Urs froh bin. Hier zeigt sich, wer seine Kiste im Griff hat.

Labels: , ,

Sonntag, 2. November 2008

Padelturnier und Palo

31.10.08 Grosses Padel-Tennis-Turnier



Team Moni-Beat


Team Diana-Urs

Padel ist eine Mischung zwischen Tennis und Squash. Einige Baelle landeten in den anliegenden Gaerten, aber zum Schluss gab es noch ein spannendes Match zu sehen.


Zur Belohnung gab es abends Bodega!


Stimmungsvoller Abend zwischen dicken Weinfaessern

1.11.08 Gleitschirm-Soaring in El Palomaret

Nach dem ersten Eingewoehnungsflug an das Gelaende findet Urs den Aufwindbart und alle drehen bis ueber den Startplatz auf.


Urs nach dem Start


Moni kaempft vor dem Hang...

...und soart bald vor unserer Nase rum.


Beat mit dem P44

  • Spiele
  • Labels: , , ,