Mittwoch, 31. Dezember 2008

Guten Rutsch!

Glück,
Gesundheit
und viele schöne Flüge
wünscht Euch
Max

Labels: ,

Montag, 22. Dezember 2008

Tausche Weihnachtsmarkt gegen Ostwind

Ich kann es kaum glauben: der Windguru verspricht Ostwind und wolkenlosen Himmel bis zum ersten Weihnachtsfeiertag. Da seid ihr heute bestimmt schon den ganzen Tag den Hang entlang geflogen und die Luft war voller bunter Paraglider während ich hier im trueben, verregneten München Lampen in die Wohnzimmerdecke baue. Ich gönne es euch, wirklich!

Labels:

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Der geschenkte Flug

Gestern war so ein Tag an dem ich mir eigentlich nie Hoffnung gemacht haette, meinen Gleitschirm ueber mir zu sehen. Der Windguru hatte Westwind zwischen 13 und 15 Knoten ( mal zwei minus 10% ) gemeldet. Umso ueberraschter war ich als gegen halb drei der Alex-Windsack gegenueber Anstalten machte auf nord und kurz darauf auf ost zu drehen. "Was soll jetzt das? Ein Abschiedsgeschenk zu Weihnachten! Fuer einen letzten Abgleiter bevor wir morgen nach Muenchen aufbrechen langt es", dachte ich mir.


Wahrend ich vorne am Startplatz meinen Winterschirm auseinander zog gesellte sich noch ein Spanier mit seiner Kiste zu mir. Das erste etwas staerkere Lueftchen nutzte ich zum Starten und war ueberrascht, dass ich auf meinem Weg Richtung Faro fast keine Hoehe verlohr. Am Faro bog ich 4m unterhalb der Kante fliegend um die Ecke und konnte mich auf dem ersten Stueck der Farowand hoch kaempfen.






ES REICHT! Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut die kalte Luft traegt. Im Sommer waere ich bei solchen Bedingungen sicherlich nicht mal bis zur Nordwand gekommen. Nach zwanzig Minuten wurde der Wind schwaecher und ich landete unterhalb der Mulde bei der Urba El Faro. Uebergluecklich trabte ich zurueck zum Startplatz, wo der Spanier immer noch auf Sturm wartete.
Und heute...? Das Gleiche! Nur dass ich es geschafft habe unterhalb des Startplatzes ein zu landen (jippieee!). Fuer die naechsten Tage alles offen!

Labels: ,

Dienstag, 16. Dezember 2008

Paragliding- Weltrekord ueber 500 km

Ich hab's gerade auf "Wolkenstrasse" gelesen:

Nevil Hulett flog gestern in Suedfrika neuen Weltrekord ueber 502,2 km.
Sobald der Flug von der FAI anerkannt ist wird er den bestehenden Rekord ueber 461,6 km freie Strecke von Frank BROWN, Rafael MONTEIRO SALADINI und Marcelo PRIETO vom November 2007 ab loesen.

Nevil Hulett

Bilder von flygirl.co.za

Mit seinem MacPara Magnus 6 Proto war er knapp 7 Stunden und 40 Minuten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 70 km/h unterwegs.

In der Global Flight Database koennt Ihr das Livetrack unter http://www.paraglidingforum.com/leonardo/flight/151890 an sehen.

Ich habe auf der MacPara- Seite rum gesucht, aber nix gefunden!?
Dann bin ich doch noch fuendig geworden:

Flygirl hat mit Hulett gesprochen und alle News unter
http://flygirl.co.za/content/view/695/302/ veroeffentlicht.
Herzlichen Glueckwunsch!






Labels: , , ,

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Es geht noch! - Paragliding in Santa Pola

9.12.08 Gegen 17 Uhr komme ich aus Madrid zurueck. Auf der Fahrt hat es permanent geregnet. Erst als wir an Peña Rubia (ca. 70 km vor Alicante) vorbei kommen durfte ich die Scheibenwischer aus schalten, und am Horizont konnte man sogar blauen Himmel sehen. Zu Hause an gekommen traue ich meinen Augen nicht: die Windfahne auf der Antenne gegenueber zeigt schwachen Ostwind. Leider zu schwach, aber als eine halbe Stunde spaeter zwei blaue Gleitschirme am Startplatz rum hopsen gibt es kein Halten mehr. Tscheng-peng, die Sachen zusammengesucht und ...
... endlich mal wieder am Startplatz den Schirm ueber dem Kopf!
Bernd (alias Zorro) und Holger, die Besitzer der blauen Tueten sind sich nicht sicher, ob es reicht. Mir ist das egal, selbst wenn es nur zum Absaufen langt, ich muss in die Luft!
Aber die kalte Luft traegt gut, und ich kann mich am Hang entlang schlaengeln bis zum Faro, wo es kein Problem ist, sich zu halten.


schoener Ausblick ueber dem Faro

Holger hat leider Pech ( und hohe Flaechenbelastung) und saeuft ab, aber Zorro folgt mir schon bald.


Zorro hat es mit seinem Omega geschafft...


... und turnt bald vor mir rum.

Eine gute halbe Stunde fliegen wir die Kante entlang, bevor wir wieder oben landen.
WOW!!!

Ich hatte schon Angst, dass ich dieses Jahr hier nicht mehr in die Luft komme! Mit dem Weihnachtsflug wird es nix, weil ich ja ab dem 19. in Muenchen bin.

Labels: , ,

Sonntag, 7. Dezember 2008

Nachtflug von Santa Pola nach Palo

Bin gerade von Santa Pola bis fast nach El Palomaret geflogen! Schlappe 30 km! Weil es sowieso mitten in der Nacht war macht es auch nix, dass ich mitten ueber den Airport Alicante gerauscht bin ;-).
Guckst du hier: Paragliding- Nachtflug

Selbst versuchen unter Paragliding- Simulator

Labels: ,

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Wolkenvideos

Gestern hat der Westwind mal wieder richtig kraeftig geblasen. Als ich zum Windsack gegenueber schaute entdeckte ich am Himmel schoene Wellenwolken. Sofort fiel mir ein tolles Video ein das ich vor ein paar Wochen auf Carmen's Designblog gefunden habe.



Ein Meisterwerk!

Je schoener die Wolken umso mehr Angst machen sie mir.

Ich hab's natuerlich auch mal versuchen muessen:



Wie immer: am gefaehrlichsten sind die Dinge, die man nicht (gleich) sieht.

Labels: , , ,

Montag, 1. Dezember 2008

Fliegen bei Westwind

Ewig ist es her, dass ich in der Luft war. Der bloede Westwind blaest mit voller Kraft- keine Besserung in Sicht. Mein Gleitschirm bekommt schon Falten!
In meiner Verzweiflung bin ich (eigentlich nicht so der Zocker) auf eine tolle Alternative gestossen: bei Paraglidingearth kann jeder in seinem Lieblingsfluggebiet fliegen, auch wenn das Wetter draussen es nicht zu laesst.
Ich habe gerade bei meinem ersten Versuch schlappe 1000m Hoehe vor meiner Haustuere gemacht- so hoch war ich hier noch nie!
Einfach unter dem Fluggelaende Santa Pola bei Paraglidingearth unten auf Play the simulator now, and leave your own track ;) gehen.

So, nun bin ich gespannt auf eure Fluege! Eure Hoehe koennt ihr im Komment posten.

Labels: , ,