Samstag, 31. Januar 2009

Shockwave- Video

Vince hat mir gerade den Link von seinem neuesten Paragliding- Video geschickt.
Elio Rodriguez hatte ja am Freitag den 16.01.09 bei stuermischem Wind seinen Shockwave tanzen lassen.


Glueckwunsch Vince!

Labels: ,

Mittwoch, 28. Januar 2009

Meine Gleitschirm- Fluggelaende

Was macht man denn so, wenn jeden Tag der stuermische Westwind tobt?

Zum Beispiel kann man sich in den Nachrichten an schauen, wie im uebrigen Spanien der Winter wuetet. Im Norden an der Atlantikkueste Wellen ueber 20 Meter, Schneechaos und Minusgrade in Madrid, Ueberschwemmungen bei Bilbao, mehrtaegige Stromausfaelle und weitere Kapriolen lassen die Reporteraugen glaenzen.

Ich habe gestern Abend im Internet herumgesucht und bin zufaellig auf "Meine Karten" bei Google Maps gestossen. Eine tolle Moeglichkeit Fluggebiete zu beschreiben, finde ich. Aber genauso geeignet fuer Urlaubstipps oder um den Weg zu deinem Lieblingskaffee zu erklaeren.

In Zukunft werde ich alle Ortsbeschreibungen einfach in der Google- Map eintragen und dann den Link, oder gleich die ganze Karte verschicken. Hier ein kleines, noch unvollstaendiges (wird so etwas ueberhaupt je ganz fertig?) Beispiel von dem Fluggebiet in meinem Vorgarten:


Größere Kartenansicht


In die Karte habe ich vorerst mal alles ein getragen, was mir so spontan ein gefallen ist: Startplatz, Landeplaetze, Stromleitung und Strandbar, so dass der ortsfremde Gleitschirmpilot gleich eine Vorstellung bekommt, wo die wichtigsten Dinge fuer einen schoenen Flug zu finden sind. Mit der Zeit kommen dann noch Fotos dazu. So eine Karte bietet unzaehlige Moeglichkeiten Orte zu kennzeichnen, die einem wichtig erscheinen. Vielleicht gibt es in Zukunft mal Fluggelaendekarten, in die die besten Thermikgebiete eingetragen werden, oder wo Talquerungen sinnvoll sind. Wenn man dann die Tracks der Fluege bei bestimmten Wetterlagen auswertet und in Karten eintraegt ..., na ja vielleicht doch zu viel Theorie und zu wenig Flugspass. Dann kann ich ja gleich wieder am Computer fliegen!
Aber als Gleitschirm- Reisefuehrer sind Google- Maps bestimmt gut zu brauchen.
Ich haette ja in meine Karte auch eintragen koennen, wo ich vorletzten Freitag eingebombt bin ( Au, Schmerz!), aber ich habe das passende Symbol noch nicht entdeckt.
Vielleicht gibt es ja eurerseits Vorschlaege?

Labels: ,

Mittwoch, 21. Januar 2009

Paragliding mit Obama

Mein Tandem-Gleitschirm-Flug mit Barack Obama

Kaum hatte ich meinen roten Schirm nach dem Toplanden auf den Boden gelegt fiel mir auf, dass sich am Startplatz einiges veraendert hatte. Wo vorher noch viele bunte Gleitschirme ausgebreitet waren war jetzt alles leer gefegt. Nur ein paar Gestalten mit schwarzen Sonnenbrillen standen umher. In ihrer Mitte stand der neue amerikanische Praesident, Barack Obama. "BARACK OBAMA, was macht der denn da!", dachte ich mir, und schon kamen zwei der Bodyguards mit ihm auf mich zu. Zuerst ein paar Worte ueber das Fliegen und die Flugbedingungen und dann die meinerseits schon erwartete Frage nach einem Passagierflug. Ich schuettelte meinen Tandem- Gleitschirm aus dem Schnellpacksack und legte mein Gurtzeug an. Als ich mich umdrehte, um mit meiner ueblichen Einweisung zu beginnen, stand der Praesident schon fix und fertig vor mir- weisser Helm mit einer kleinen amerikanischen Flagge drauf. Eine Minute spaeter waren wir in der Luft- alles total problemlos. "Du bist schon ein total cooler Hund", dachte ich mir so, " null aufgeregt."
Links und rechts neben uns flogen olivgruene Schirme mit bewaffneten Bodyguards. Sonst waren nur noch Carmen und Alex in der Luft. "Hoechstwahrscheinlich die einzigen, vertrauenswuerdigen Piloten", dachte ich noch als ich aus meinem Traum erwachte.
Tja, was so ein paar Tage Westwind mit einem machen...

Labels: , ,

Sonntag, 18. Januar 2009

Gleitschirm- Flugtag des Jahres

Wer haette das gedacht? Die Windvorhersagen fuer Freitag und Samstag hatten um die 13 Knoten gemeldet, und wir machten uns gerade mal etwas Hoffnung fuer den Vormittag, unsere Gleitschirme zu lueften.

Doch der grosse Sturm liess auf sich warten. Freitag war bis 14 Uhr Flaute und ich schaffte es tatsaechlich zweimal ab zu saufen. Beim dritten Flug konnte ich mich endlich bis zum Leuchtturm mogeln und dort etwas Hoehe machen. Nach 15 Minuten ging es immer besser und ich war nicht verwundert, auf dem Meer draussen einige Schaumkronen zu finden, die schnell naeher kamen. Gerade erst war Vince unten mangels Wind gelandet flog ich auch schon in der ersten Boee rueckwaerts.



Vince beim Zusammenpacken

Ohren anlegen, Beschleuniger treten und ein drittes Mal unten landen und hoch laufen!

Danach wagte es nur ein Pilot zu starten. Bei 45 km/h spielte er mit seinem Shockwave vor dem Startplatz.



Fuer Samstag hatte ich das Gleiche befuerchtet, aber es kam alles anders:

1. Ich bin beim ersten Mal zum Faro gekommen und nicht abgesoffen.

2. Es wurde der Krachertag des Jahres




Bernd mit seinem Omega 6 ...




... und Julia hatten endlich mal Glueck mit dem Wind




José konnte endlich seinen neuen Factor ausprobieren.




und es wurde mal endlich wieder geflogen bis es dunkel war. POR FIN!

Labels: , ,

Donnerstag, 15. Januar 2009

Windfinder- Windstatistik fuer Alicante

Ich habe gerade eine Windstatistik des Flugplatzes Alicante von 2000 bis 2008 bei Windfinder gefunden.



Auch zum Paragliding recht interessant,aber wie alle Statistiken kann ich da lesen, was ich will.

1. hier ist meistens Ostwind

2. zu 77 % ist der Wind weniger als 4 Beaufort (20 bis 28 km/h)

3. Jahresdurchschnittstemperatur ist 20 Grad


Optimal, wird sich der Gleitschirmflieger denken. Beim genaueren Betrachten faellt natuerlich auf, dass der zum Kuestensoaren notwendige Ostwind nur von April bis Oktober ueberwiegt und dass es auch nur von Mai bis Oktober ueber 20 Grad sind. Gluecklicherweise haben wir ja auch noch genuegend Fluggelaende fuer "Nicht-Ostwind"!

Erinnert mich an meine Gleitschirm- Flugtagestatistik vom letzten Februar
Ich hoffe, die naechsten beiden Tage ist trotzdem Ost!

Labels: , ,

Mittwoch, 14. Januar 2009

Auto am Gleitschirm

In weniger als acht Stunden will ein britisches Abenteurerteam mit seinem Paraglider-Auto von London nach Timbuktu (Afrika) auf brechen. Der mit Bio-Sprit betriebene Gelaende- Buggy soll auf dieser Expedition im unwegsamen Terrain sein Koennen unter Beweis stellen. Dort, wo der Parajet Skycar nicht weiter kommt fliegt er mit dem Gleitschirm.




Foto: skycarexpedition.com


Weitere Infos unter http://www.skycarexpedition.com/the_expedition.php .

Labels: ,

Montag, 12. Januar 2009

Zehnsitzer- Paraglider Video

Heute nachmittag war ich noch voller Hoffnung, euch ein paar Flugbilder vom wolkenlosen Himmel mit Gleitschirm(en) zu posten. Und dann... zwei mal ab gesoffen- keine Bilder!

Dafuer gibt es ein Video von verrueckten Fallschirmspringern die Gleitschirmflieger werden wollten, und zwar alle auf ein Mal.
Man nehme einen grossen Gleitschirm, eine Aluleiter und zehn gute Laeufer... Wer hat die Leiter auf den Mont Blanc gebracht?


dix places au Mont Blanc en parapente from romain on Vimeo.

Das Video hab ich im Blog von Myriam gefunden.

Labels: , ,

Freitag, 9. Januar 2009

Fuer 2,50 Euro mit Ryanair nach Alicante

Busfahren ist teurer- RyanAir bietet Restplaetze z.B. Karlsruhe- Alicante- Karlsruhe fuer 5 Euro inkl. Steuern und Gebuehren!
Bei Buchung bis 12.01.09 gibt es (momentan) am 26.und 28.01. , am 9. und 16.02. und am 2., 9. und11.03.09 den Flug KA- ALC fuer 2,50 Euro.
Der Rueckflug ALC- KA am 26. und 28.01. und am 2. und 4.03.09 kostet ebenfalls 2,50 Euro.
Alles Stand 9.01.09, 16.10 Uhr
Die Verbindungen Basel- Alicante, Weeze- Alicante und Bremen- Alicante habe ich noch nicht gecheckt.

Kurzes Rechenbeispiel:
am Mo, 26.01.09 nach der Arbeit nach Spanien fliegen (Abflug 20.10 Uhr),
am 28.01.09 um 17.30 Uhr Heimflug
kosten inkl. 2Uebernachtungen, Leihausruestung, Flugbetreuung und Transfer
150,- Euro + 5 Euro Flug.

Gepaeck: falls Handgepaeck (10 kg und Abmessungen von 55 cm x 40 cm x 20 cm ) nicht aus reicht kostet ein zusaetzliches Gepaeckstueck bis 15 kg pro Flugstrecke 10 Euro extra. Wer seinen Schirm so nicht unter bringt kann auch "Sportgepaeck" fuer 30 Euro/ Strecke buchen. Mit Handgepaeck ist der Online- Check-in kostenlos. Bei zusaetzlichem Gepaeck gibt es keinen Online- Check- in und es kostet zusaetzlich 5 Euro Flughafenabfertigung/ Strecke.

Labels: ,

Donnerstag, 8. Januar 2009

Erstflug 2009

Jipieeee! Mein erster Flug dieses Jahr hat richtig Spass gemacht. Zuerst stand ich gestern eine Weile mit Toni am Startplatz und die anfaengliche Euphorie wich immer mehr einem konstanten Froesteln, aber dann schlaengelte ich mich mit meinem Winter- Gleitschirm zum Leuchtturm und konnte sogar ein bischen Hoehe machen.
mal wieder ueber dem Faro
In der "gewaschenen" Luft hatte ich eine fantastische Sicht. Obwohl ich keinen Overall an gezogen hatte fand ich es gar nicht so kalt. Lediglich das Fotografieren ohne Handschuhe hab ich etwas abgekuerzt. Na ja, letzte Woche bin ich noch bei minus 6 Grad mit der Guellepumpe quer durch Muenchen gefahren, da ist das Fliegen hier ja "Sommerfest".
Blick Richtung Alicante
Fuer heute hat der Windguru was von 14 kn Nordostwind erzaehlt, wie Vince schon geschrieben hat. Momentan sind es noch 6 kn WNW, aber ich hoffe, dass am fruehen Nachmittag noch was geht.

Labels:

Montag, 5. Januar 2009

Billigfluege nach Alicante / Spanien

Bei Ryanair gibt es wieder
"Paragliding in Alicante" zum Schnaeppchenpreis von 5 Euro (inkl. Steuern und Gebuehren)!

Bis zum 12.01.09 kann man ueber's Internet seinen Flug zum Gleitschirm-Kurzurlaub zwischen dem 19.01. und 12.03.09 fuer sagenhafte 10 Euro ( Hin- und Rueckflug) buchen.
Ich hab mal bei Karlsruhe- Alicante geschaut und noch den 23.02.09 und den 1.03.09 bei den 5- Euro-Hinfluegen gefunden. Dazwischen gibt es auch einige 5,99- Euro- Fluege. Leider ist die Buchungsmaschine total ueberlastet ( kein Wunder!). Ryan fliegt auch von Basel, Bremen und Duesseldorf/Weeze nach Alicante.
Aber man muss schnell sein, um noch einen Flug zu ergattern!

Labels: , , ,