Freitag, 15. Januar 2010

Winterfliegen in Orito und Palo

Sonntag, den 10.01.2010 Der letzte Tag unserer Paragleiter-Truppe aus Lungau war eigentlich die ganze Woche lang von den Windvorhersagen als bester Ostwindtag prognostiziert. Nachdem es bis zum Mittag immer noch west war beschlossen wir einen Abstecher nach Orito zu unternehmen. Bevor ich mir im 75 km entfernten Peña Rubia die Beine in den Bauch stehe hoffe ich lieber in Orito, dass der Westwind zum Soaren reicht und kann dann, sobald der Suedwind einsetzt nach El Palomaret rueber fahren.


Micha, Start in Orito unter den Augen vom heiligen Pasquale...



... und gleich in der Luft



Mike gleich hinterher. Im Hintergrund El Palomaret



vom Landeplatz aus

Wir lagen richtig mit unserer Vermutung, dass der Wind dreht und schon bald standen wir im nahegelegenen Palo am Startplatz


Micha mit dem Sigma, immer der Erste



Heimo mit dem Nikita



Ju mit ihrem Epsilon- endlich fliegen!



Stefan mit dem WOC



Franz beim Start



Petra mit dem Advance Alpha- guter Start



Jo mit dem Ozone Rush



Ferry lueftet endlich seinen Firebird



Mike mit dem Mustang



Airwave beim Start



Die lustigen Lungauer-am naechsten Tag grosse Abreise- mein armer Bus!
 Danke und hasta luego!

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite